Laufend aktualisiert: die neuesten Meldungen zu Umweltthemen

umwelt-monitor ist ein sich automatisch aktualisierender Informationsdienst für Umweltthemen von Jürgen Baums, Dipl. Designer.

umwelt-monitor erfasst laufend Veröffentlichungen und Meldungen von ausgewählten Institutionen, Ministerien, Verbänden und Medien. Sämtliche Beiträge können über den Punkt "Meldungen -> Ticker" nach ihrem Veröffentlichungsdatum abgerufen werden. Meldungen einzelner Anbieter werden über entsprechende Links in der Navigation angeboten.

Eine interne Suche erlaubt die Suche in den in umwelt-monitor erfassten Beiträgen. Diese Suche ist mit einer autocomplete-Funktion ausgestattet, die bereits während der Eingabe eines Suchbegriffes die verfügbaren Beiträge aller verwandten Begriffe ausgibt. So erscheinen beispielsweise in einem Pull-Down-Menü die Meldungen zu "Wasser" gleichermaßen wie die zu "Wasserkraft", "Wasserwerk", "Wasserstoff" oder auch "Kühlwasser" und "Badewasserqualität".

Eine weitere Umwelt-Suchmaschine bietet die von Google gewohnte Volltextsuche - jedoch ausschließlich in ausgewählten Webseiten führender Anbieter.

Die Anwendung präsentiert sich auf allen gängigen Smartphones durch spezielle Themes im Erscheinungsbild einer App.


Meldungen

Entscheidung für britisches AKW unsicher

30. Juni 2016, 5:00 Uhr | Quelle: AKW Meldungen

Die Investitionsentscheidung für den Bau des englischen Atomkraftwerks Hinkley Point wird nach Ansicht von Greenpeace um mehrere Monate …

Minister: Brexit-Votum macht geplanten Akw-Bau in England schwieriger

30. Juni 2016, 3:30 Uhr | Quelle: AKW Meldungen

Das Brexit-Votum könnte den Bau des umstrittenen Atomkraftwerks im britischen Hinkley Point durch den französischen Staatskonzern EDF …

Brexit erschwert geplanten Akw-Bau in England

30. Juni 2016, 3:30 Uhr | Quelle: AKW Meldungen

London – Das Brexit-Votum könnte den Bau des umstrittenen Atomkraftwerks im britischen Hinkley Point durch den französischen Staatskonzern EDF …

Pannen-Reaktor Fessenheim ängstigt die Deutschen

29. Juni 2016, 19:58 Uhr | Quelle: AKW Meldungen

Das Atomkraftwerk Fessenheim gilt als übler Pannen-Reaktor – in Deutschland. Ein Vor-Ort-Termin zeigt: In Frankreich interessiert das kaum …

EU-Parlament will 40 Prozent Energie sparen

29. Juni 2016, 18:09 Uhr | Quelle: DNR - Deutscher Naturschutzring Meldungen

Das Europäische Parlament hat bei seiner Plenarsitzung am letzten Donnerstag für höhere Energieziele in der Energieeffizienzrichtlinie und der Erneuerbaren-Energien-Richtlinie gestimmt. Bis 2030 soll die Energieeffizienz auf 40 Prozent und die Nutzung erneuerbarer Energien auf 30 Prozent steigen.

Weiterlesen…

Niedersächsisches Umweltministerium kritisiert heutige Zulassungsverlängerung für Glyphosat durch die EU-Kommission

Die EU-Kommission hat heute die Zulassung für Glyphosat ohne jegliche Auflagen um 18 Monate verlängert. Die Zulassung des umstrittenen Pflanzenschutzwirkstoffs wäre am 30.06.2016 ausgelaufen.

Fukushima aktuell: TEPCO besorgt über gestrigen Stromausfall

29. Juni 2016, 16:26 Uhr | Quelle: AKW Meldungen

TEPCO meldet vom AKW Fukushima heute zwar Fortschritte bei der Behebung der unmittelbaren Folgen, ist sich bei der Ursache aber noch nicht …

Weitere Meldungen