Laufend die aktuellen Meldungen zu Umweltthemen beziehen

Per RSS Feed direkt in Reader oder Email-Programm

Was sind RSS-Feeds?

RSS ist eine Technologie, über die Sie sich Web-Inhalte automatisch auf Ihren Desktop laden lassen können – immer dann, wenn Änderungen bzw. Neues auf den Zielseiten eingestellt wurde. Die Feeds können über verschiedene Methoden erfasst werden. Entsprechende RSS-Reader sind integriert in E-Mail-Programmen wie Outlook oder Thunderbird; und es gibt auch spezielle Reader, die als Software auf dem Rechner installiert werden.

RSS-Feeds sind heute ein Muss für jede Homepage und zugleich eine perfekte Nachrichtenquelle für die Nutzer. Marketing-Profis und Journalisten kommen an RSS-Diensten schon lange nicht mehr vorbei.


So abonnieren Sie den umwelt-monitor als RSS-Feed

Falls Sie RSS-Feed noch nicht genutzt haben, hier einige Tipps. Den Feed des Informationsdienstes erreichen Sie bereits einfach mit einem Browser über: http://www.umwelt-monitor.de/feed/

Falls Sie bereits einen Reader installiert haben, erübrigt sich eine Hilfestellung. Noch einfacher geht es über  ein Email-Programm.


umwelt-monitor in Ihrem Email-Programm

Um den Feed automatisch zu laden und laufend zu aktualisieren, binden Sie ihn in Thunderbird ein über die Erstellung eines neuen Kontos (Extras –> Konten im Menue). Dieses wird nicht wie üblich als „Email-Konto“ eingerichtet, sondern als „RSS-Abonnement“. Weiteres ist selbsterklärend, die Feed-Adresse lautet http://www.umwelt-monitor.de/feed/ . Über eine Option steuern Sie, in welchem Zeitintervall neue Meldungen abgerufen werden sollen.

In Outlook ist ein Reader erst ab der Version 2007 integriert.

Detaillierte Informationen über Feedreader mit verschiedenen Mailprogrammen, Browsern und besonderen Programme finden Sie bei Wikipedia unter: http://de.wikipedia.org/wiki/Feedreader


Reader bleibt verbunden nach einmaligem Login

Die Reader-Funktion – ob nun über Ihr E-Mail-Programm oder über einen speziellen Feed-Reader – bleibt parallel zum erfolgten login über den Browser erhalten! Auch hier gilt: Sie können Ihren Browser schließen, die Feeds des Informationsdienstes werden aber weiterhin laufend eingelesen und die Volltexte abrufbar – natürlich nur solange Sie E-Mail-Programm oder Reader geöffnet halten.


Datenschutzhinweis

Mit der Nutzung des RSS-Angebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre IP-Adresse erfasst wird. Dadurch wird erreicht, dass Sie eingeloggt bleiben können und nicht bei jedem neuen Abruf Ihre Zugangsdaten wieder übermitteln müssen.