Naturschützerin Inge Sielmann mit 88 Jahren verstorben / 2017 mit Deutschem Umweltpreis der DBU ausgezeichnet – Bildung am „Grünen Band“ gefördert

Quelle: Deutsche Bundestiftung Umwelt -> Meldungen |
Seite gelesen: 6 | Heute: 2

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU): München (ots) - Inge Sielmann ist tot. Die engagierte Naturschützerin verstarb am Montag in München im Alter von 88 Jahren. Gemeinsam mit Dr. Kai Frobel und Prof. Dr. Hubert Weiger hatten die Protagonisten des "Grünen Bandes" als erstem und größtem ...

VOLLSTÄNDIGEN BEITRAG LESEN:
Presseportal.de - Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) - 26.03.2019

Anzeige

Mehr zum Thema

Diese Seite verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich damit einverstanden. So deaktivieren Sie Cookies.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen